Dienstag, 16. Mai 2017, 20:25 Uhr
Eine Flussfahrt entlang der Unterweser

Autorenlesung im maritimen Ambiente am 28.05.2017 im Spijöök

189
0
 

Sehnsucht nach Mmeer - Die Autoren, mittlerweile im Alter zwischen 70 und 83 Jahre, sind Kapitäne, Steuerleute, Maschinisten, Heringsfänger, Wasserschutzpolizisten, Ingenieure, Werftarbeiter und Mitarbeiter vom Wasser- und Schifffahrtsam

Varel / Zetel / Bockhorn Autorenlesung im maritimen Ambiente

Am Sonntag, den 28. Mai, um 17.00 Uhr ist die Museumscrew des Spijöök Gastgeber für eine besondere Autorenlesung: Mitglieder der Gruppe „Flussführer von der Unterweser“ lesen aus ihrem Buch „Sehnsucht nach Meer“. Die Autoren, mittlerweile im Alter zwischen 70 und 83 Jahre, sind Kapitäne, Steuerleute, Maschinisten, Heringsfänger, Wasserschutzpolizisten, Ingenieure, Werftarbeiter und Mitarbeiter vom Wasser- und Schifffahrtsamt. In ihrem Buch lassen die „Vegesacker Flussführer“ auf einer Flussfahrt entlang der Unterweser vom Deck des Traditionsseglers „Atlantic“ die Weserlandschaft an sich vorüberziehen. Eine Erinnerung folgt auf die andere und entführt die Leser/ Zuhörer in vergangene Zeiten. Hier wird ausnahmsweise mal kein Seemannsgarn im Spijöök gesponnen, sondern Lebenserinnerungen packend erzählt. Die Herausgeberin des Buches ist Rona Schneider , Gründerin epik- Biografien & Chroniken, Bremen. Auch sie wird diesen besonderen Abend mitgestalten.

Das Buch. Sehnsucht nach Meer - eine Flussfahrt entlang der Unterweser, von Rona Schneider, Eigenverlag: epik-Biografien und Chroniken, Bremen.

Der Eintritt ist kostenlos, doch die Veranstalter Autorin, "abgetakelte Kapitäne" und das Museumsteam würden sich freuen, wenn die Gäste mit einer kleinen Spende die Arbeit des Seenotrettungsdienstes DGzRS unterstützen könnten. Das Spendenschiffchen der Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger hängt direkt im Eingangsbereich am "Kassenhäuschen".



Im Übrigen ist das Kuriositätenmuseum am Vareler Hafen (Kohlhof 5) ab sofort wieder regelmäßig Sa. und So., jeweils von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Wer also die Lesung mit einem geführten Museumsbesuch kombinieren möchte, sollte dann schon um 16.00 Uhr das Spijöök ansteuern. Das Museumsteam freut sich auf Ihren Besuch.  (Gruppenführungen jederzeit unter 04451 4488)

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor