Montag, 07. Mai 2018, 09:53 Uhr
Magical Dreams

Magical Dreams - Ausstellung

263
1
 

Die „Magisch-Realistische-Kunst“ kehrt in die Heimat Franz Radziwills zurück.

Wilhelmshaven / Jever / Nordenham Magical Dreams  - Ausstellung

Die „Magisch-Realistische-Kunst“ kehrt in die Heimat Franz Radziwills zurück.

„Franz Radziwill“ schuf detailgenaue Landschaftsmalereien von beinahe fotografischer Präzision, die aber fast immer durch surreale Elemente gebrochen wurden. Dies ließ ihn zu einem bedeutenden Vertreter des "magischen Realismus" lassen. Nun kehrt „Magisch-Realistische-Kunst“ in die Heimat Franz Radziwills zurück. „

Am 19.05.2018  wird eine in unserer Region einzigartige Ausstellung mit 37 international bekannten Künstlern des Magischen Realismus in die Galerie Südliches Friesland, Neuenburger Str. 59, Zetel eröffnet. Im der magisch realistischen Kunst Franz Radziwills verschmelzen greifbare Wirklichkeit oft mit Halluzinationen einer sphärischen Welt. 

Mit „Magical Dreams IV“ präsentieren die polnische Kunstgalerie Bator und die „Galerie Südliches Friesland“ mit Unterstützung der Gemeinde Zetel eine außerordentliche Gruppe von siebenunddreißig international-anerkannten Künstlern aus dem Bereich des magischen Realismus und der phantastischen Kunst. Die Ausstellung beginnt um 17.30 Uhr mit einem musikalischen Empfang im Garten der Galerie „Südliches Friesland“. Alle Kunstfreunde sind herzlich zur Eröffnung dieser außergewöhnlichen Präsentation eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung beginnt um 17.30 Uhr mit einem musikalischen umrahmten Sektempfang im Garten der Galerie „Südliches Friesland“.

Eliane und Fabian Menzel spielen das Werk "Alpensplitter" (2015) für Oboe-Englischhorn und Violine. „Das Werk ermöglicht den Zuhörern vielfältige Assoziationen und entführt sie in Sphären ungeahnten Ausmaßes“, so der Musiker Prof. Fabian Menzel.

Danach gibt es eine kurze Einführung in die Ausstellung. In drei Ausstellungsbereichen werden über siebzig, spannende Werke –von Gemälden bis Skulpturen- erstmalig in der Nordwestregion gezeigt. Die Arbeiten sind so vielfältig und ästhetisch abwechslungsreich wie die Künstler selbst. Sie stammen aus 12 Ländern von den USA über Lateinamerika bis Europa.

Die Ausstellung ist bis zum 19. Juni täglich von 11.00 -18.00 Uhr (außer montags) oder nach telefonischer Vereinbarung (unter 04452919294) in der Galerie Südliches Friesland, Neuenburger Str. 59, Zetel zu sehen.

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor