Montag, 12. Juni 2017, 18:11 Uhr
Neuenburger Kunstwoche Filz

Künstlerinnen haben ihre Werkstätten in Neuenburg eingerichtet.

290
0
 

... Kaum da - schon wird gefilzt was das Zeug hält.

Varel / Neuenburg / Zetel Kunstwoche 2017

Die fünf teilnehmenden Künstlerinnen der 34. Neuenburger Kunstwoche Sandra Struck-Germann aus Düsseldorf, Konni Sswat-Mollwitz aus Berumbur, Ricarda Aßmann aus Hennef, Andrea Noeske-Porada aus Wiesbaden und Adelheid Hennen aus Karlsruhe sind am Montag in Neuenburg eingetroffen und arbeiten jetzt für eine Woche im Vereenshuus Neuenburg (Uwaldstr. 37) zum Thema Filz.

Parallel zu den in Neuenburg arbeiten Künstlerinen bieten der Dipl.-Designer Gerald Chmielewski und der Kunsttherapeut Karl–Heinz Proll beim Vereenshuus Neuenburg Mitmachaktionen für
Schulklassen zum Thema „Filz“ an. Unter Anleitung der Dozenten filzen die Kinder kleine Kunstwerke und basteln Hüte aus Filz. . Dabei steht selbstverständlich der Spaß im Vordergrund. Doch ganz nebenbei erfahren sie auch viel über die unterschiedlichen Arbeitsweisen der teilnehmenden Künstler.

Am Wochenende lädt der Kunstverein Bahner e.V. dann alle Kunstinteressierten zu der Abschlusspräsentation der Künstler ein. Samstag, 17.06.2017, ab 17.30 Uhr und Sonntag,18.06.2017, ab 14.30 Uhr, jeweils mit einer musikalischen Begrüßung.j

zum Foto: Auf dem Foto stehen Konni, Andrea, Ricarda und Sandra vor dem ausgelegten Flies, das in den kommenden Tagen durchs Filzen zu einem großformatigen Doppelportait weiter verarbeitet wird. Wer Lust hat kann ja auch vorher schon mal vorbeischauen.

https://www.nwzonline.de/videos/kunstwoche-zum-thema-filz-in-neuenburg_a_31,3,961648255.html

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor