Montag, 18. Oktober 2021, 21:35 Uhr
Schlosskonzerte Neuenburg

Schlosskonzerte Neuenburg im historischen Trausaal

294
0
 

30. Oktober 2021, 19.30 Uhr / 31. Oktober 2021, 17.00 Uhr

Wilhelmshaven / Varel / Oldenburg Schlosskonzerte Neuenburg im historischen Trausaal
30. Oktober 2021, 19.30 Uhr / 31. Oktober 2021, 17.00 Uhr
Bei den beiden Schlosskonzerten steht dieses Mal Musik für Oboeninstrumente und Klavier im Mittelpunkt, insbesondere auch der Dialog von Oboe und Englischhorn im Zusammenklang mit dem historischen Flügel. Erinnerungen an die großen Duos für diese Instrumente von J.S. Bach sowie Assoziationen an archaische Gefühlswelten und die weite Natur lassen besinnliche Konzerte erwarten mit interessanten Klangerlebnissen. Es werden u.a. Werke von Louis Spohr, Max Bruch und dem Brahms-Zeitgenossen Robert Kahn zu hören sein. Dieses Mal sind beide Duo- bzw Triopartnerinnen von Fabian Menzel zum ersten Mal bei den Schlosskonzerten dabei:

Die vielseitige ausgezeichnete georgische Pianistin Ekaterine Kintsurashvili am Flügel mit internationaler Reputation arbeitet mit Fabian Menzel an der Frankfurter Musikhochschule zusammen; sie wirkt sowohl im Aufnahmestudio als auch an den Oper Stuttgart, der alten Oper Frankfurt, dem Nippon Music Festival Japan, dem Ticino Festival Lugano und anderen musikalischen Ereignissen. Für seinen Youtube-Kanal "defo-17" hat Fabian Menzel mit Ekaterine Kintsurashvili das heute zu hörende Werk von Spohr eingespielt.

Die junge türkische Oboistin Elif ?ahin ist eine der vielversprechenden Begabungen aus Prof. Menzels Oboenklasse. In kurzer Zeit hat sie sich bereits große Aufmerksamkeit erspielt; so repräsentiert sie die Hochschule mehrfach bei auf Youtube veröffentlichen Veranstaltungen, nahm im Sommer 2021 bei der Academia Vicino (Italien) teil und war Mitglied der Bläserakademie der HfMDK beim Konzert im Rahmen des Rheingau-Musik-Festivals, das live auf Youtube gestreamt wurde und große Publikumsresonanz erfuhr. Mit Fabian Menzel, mit seiner Tochter Eliane - die bekannterweise zur Zeit bei dem berühmten Geiger Pinchas Zukerman in New York ihr Violinstudium absolviert und deshalb nicht immer dabei sein kann - Gründer und künstlerischer Leiter der Neuenburger Schlosskonzerte, ist einmal mehr einer der aktivsten und profiliertesten Oboisten seiner Gemeration im historischen Trausaal einmal mehr zu erleben. Nach über 200 Produktionen für
Rundfunk und Fernsehen als Orchestersolist, mehr als 50 Soloproduktionen auch für CD und einer umfangreichen, breitgefächerten Arbeit für seinen Youtube-Kanal gerade in letzter Zeit überrascht er immer wieder mit Raritäten und neuen Interpretationen.

Die Gemeinde Zetel freut sich, hier wieder zu zwei besonderen Konzerterlebnissen einladen zu können. Aufgrund des sehr begrenzen Sitzplatzangebotes ist eine rechtzeigige Bestellung empfohlen. Es gelten die jeweiligen Corona-Regeln der zum Zeitpunkt der Aufführung möglicherweise geltenden "Warnstufe". 
Karten zu 22,-€ / 15,-€ über kultur@zetel.de oder unter 04453/935-299 erhältlich.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor