Freitag, 13. Dezember 2019, 09:53 Uhr
Vom Fischer seiner Frau / Freilichttheater

Visualisierung der menschlichen Schwächen

229
0
 

Alfons Wojakilowski aus Jever verkörpert im Stück den Verführten.

Varel / Bockhorn / Neuenburg Alfons Wojakilowski aus Jever verkörpert im Stück den Verführten. Er selbst, einst ein armer Fischer, lässt sich von Anfang an vom Wohlstand korrumpieren. Schon beim ersten Besuch im neuen Haus des Fischers & seiner Frau „kostet er - im wahrsten Sinne des Wortes - vom Wohlstand“ und wird „sahnesüchtig“. Im Verlauf der Geschichte wird er immer selbstsüchtiger. Sein Organisationstalent bringt ihm rasch einen Ministerposten am Hofe der Königin ein. Arrogant und selbstherrlich nutz er die Naivität der Fischersfrau zu seinem eigenen Vorteil.

Weitere Infos unter www.freilichttheater-dangast.de
Vorverkauf auch unter 0421 36 36 36
In Varel sind die Karten bei „Brillen Wandke“ und in Bockhorn beim Reisebüro Brumund erhältlich. Um den vielen Nachfragen aus Dangast gerecht zu werden, wurde eine zusätzliche Vorverkaufsstelle in der Kurverwaltung Dangast mit einem kleinen Kartenkontingent ausgestattet. Informationen zum geplanten Freilichttheater erhalten Sie   www.freilichttheater-dangast.de.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor