Freitag, 12. Februar 2021, 15:33 Uhr
Corona Friesland

Corona Bericht 12.02.2021

174
0
 

Coronavirus-Mutation bei zwei weiteren Person und Grundschule Osterstraße

Varel / Zetel / Bockhorn Corona Bericht 12.02.2021  - Coronavirus-Mutation bei zwei weiteren Person und Grundschule Obenstrohe




Im Landkreis Friesland sind 6 weitere Personen positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet worden. 4 weitere Personen sind genesen. Somit sind aktuell 43 Personen positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet. 7 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung. 

4 der heute gemeldeten Personen waren bereits als Kontaktpersonen bekannt. Bei 2 Personen wird die Infektionskette noch geprüft.

Gemäß Lagebericht des Landes Niedersachsen zu COVID-19 vom 12.2.2021 um 9:00 Uhr liegt der aktuelle Inzidenzwert bei 27,4


Übersicht: Aktueller Stand 12.02.2021 im Landkreis Friesland

7 Personen bei denen aktuell das Coronavirus nach gewiesen ist und die sich in stationärer Behandlung in Friesland befinden.
36 Personen bei denen aktuell das Coronavirus nachgewiesen ist und die sich in häuslicher Quarantäne in Friesland befinden.

Bisherige Fälle insgesamt 1017:  davon sind 945 genesen und 29 verstorben.


*)
Coronavirus-Mutation bei zwei weiteren Person festgestellt; Personen in Quarantäne                                                                        
Die Coronavirus-Mutation B1.1.7 ist bei einer weiteren Person festgestellt worden, die gemeinsam mit der Person, bei der die Mutation bereits Anfang der Woche festgellt wurde (wie berichtet) aus einem Risikogebiet eingereist war. Beide Personen waren aus beruflichen Gründen eingereist und befinden sich in Quarantäne. Die weitere Kontaktnachverfolgung läuft.

Zudem wurde bei einer Person in einem anderen Zusammenhang die Mutation festgestellt, auch hier bestand Kontakt zu einem Reiserückkehrer. Die Person und die Kontaktpersonen befinden sich in Quarantäne. Die Infektionskette wird weiter geprüft.




*)

Grundschule Osterstraße, Varel

Das Gesundheitsamt des Landkreises hat für Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler einer Klasse der Grundschule Osterstraße in Varel Quarantäne angeordnet, da diese als Kontaktpersonen von einem Verdachtsfall gelten. Da dieser Verdachtsfall Kontakt zu einer Person mit Virusmutation hatte, wurde vorsorglich auch Quarantäne für die Kontaktpersonen des Verdachtsfalls ausgesprochen.   





*)

Impfungen auf Wangerooge

Wie geplant, werden seit heute Früh auf Wangerooge Personen über 80 Jahre sowie dortiges medizinisches Personal und Rettungskräfte geimpft. Mit Unterstützung der Hausärzte auf der Insel werden durch Ärzte und Mitarbeiter des Impfzentrums heute somit rund 100 Impfungen auf der Insel durchgeführt.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor