Montag, 18. Januar 2021, 15:12 Uhr
Corona Friesland

Corona Bericht 18.01.2021

355
0
 

Krippe Roffhausen- Übers Wochenende wurden 45 Personen in Friesland neu unter Quarantäne gestellt (siehe Vergleich Dashboard-Daten) und 99 Aus der Quarantäne entlassen.

Varel / Bockhorn / Zetel Corona Bericht 18.01.2021 Im Landkreis Friesland sind  6 weitere Personen positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet worden. 

18 weitere Personen sind genesen. Somit sind aktuell 69 Personen positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet. 11dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung, 1 Pers0n befindest sich außerhalb des Landkreises. 

  

Gemäß Lagebericht des Landes Niedersachsen zu COVID-19 vom 18.1.2021 um 9:00 Uhr liegt der aktuelle Inzidenzwert bei 58,8










Übersicht: Aktueller Stand 18.01.2021 im Landkreis Friesland


11 Personen bei denen aktuell das Coronavirus nach gewiesen ist und die sich in stationärer Behandlung in Friesland befinden. 

57 Personen bei denen aktuell das Coronavirus nachgewiesen ist und die sich in häuslicher Quarantäne in Friesland befinden. 

1  Person aus Friesland, bei der aktuell das Coronavirus nachgewiesen ist, befindet sich außerhalb von Friesland 

Bisherige Fälle insgesamt 906 davon sind  811 genesen und 26 verstorben.


*Krippe Zwergenstübchen Roffhausen (Schortens)

Wie am Mittwoch, 13. Januar 2021 gemeldet, blieb die Krippe Zwergenstübchen in Roffhausen auf Grund eines Verdachtsfalls bis auf Weiteres geschlossen. Der Verdachtsfall hat sich nun durch ein positives Testergebnis bestätigt. Das Gesundheitsamt des Landkreises Friesland hat deshalb für die Krippenkinder sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die als Kontakte ersten Grades gelten, Quarantäne angeordnet

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor