Sonntag, 20. Dezember 2020, 14:07 Uhr
Corona Friesland

Corona-Bericht 20.12.2020

74
0
 

Ein Blick ins Vereinigte Königreich

Varel / Bockhorn / Zetel

Corona- Bericht 20.12.2020 - und ein Blick übern Horizont


das Vereinigtes Königreich Großbritannien hat heute einen „traurigen Höhepunkt“ der Pandemie zu verzeichnen.  Heute ist statistisch gesehen jeder 1.000ste  Bürger* im Vereinigten Königreich an/mit COVID verstorben und gleichzeitig gibt es eine Mutation des Virus. 


Dieser Blick übern Kanal hilft vielleicht die Gefährlichkeit des Virus etwas realistischer einzuschätzen... gerade weil bei uns in Friesland die Zahlen mit rund 0,16 Promille-Steberate bisher noch weit von diesem Szenario entfernt sind und hoffentlich durch die ergriffenen Maßnahmen auch bleiben. Heute ist der 16. Friesländer an COVID verstorben und der Inzidenzwert liegt mit 85,1 weiterhin unter dem Landes- und Bundesdurchschnitt.  
 



Seit Freitag sind 31 weitere Personen positiv getestet worden. Die Infektionsketten werden derzeit geprüft, ein Teil der Personen befand sich als Kontaktperson bereits in Quarantäne. 1 weitere Person ist verstorben. Somit sind aktuell 150 Personen positiv auf das SARS-CoV-2-Virus getestet. 18 dieser Personen befinden sich in stationärer Behandlung. 1 Person hält sich außerhalb des Landkreises Friesland auf




 

Gemäß Lagebericht des Landes Niedersachsen zu COVID-19 vom 20.12.2020 um 9:00 Uhr liegt der aktuelle Inzidenzwert bei 85,1.

 

 



Übersicht: Aktueller Stand 20.12.2020 im Landkreis Friesland

18 Personen bei denen aktuell das Coronavirus nach gewiesen ist und die sich in stationärer Behandlung in Friesland befinden.

131 Personen bei der aktuell das Coronavirus nachgewiesen ist und die sich in häuslicher Quarantäne in Friesland befinden.

1 Person, bei der aktuell das Coronavirus nachgewiesen ist, die sich aber nicht in Friesland befindet (derzeitiger Aufenthaltsort nicht gleich Wohnsitz/Meldeort)

Bisherige Fälle insgesamt 678 davon sind 512 genesen und 16 verstorben.




*)
Die 67.000 Todesfälle im Vereinigtem Königreich (trotz aller ergriffen Gegenmaßnahmen) entsprechen nicht nur 1 Promille der Gesamtbevölkerung, sondern auch ca. 11 % Prozent aller Menschen, die im Jahresdurchschnitt im Vereinigten Königreich sterben und belegen somit auch eine durchs Virus bedingte Übersterblichkeit - die ja von vielen Coronaleugnern in Frage gestellt wird. 
In Kürze werden leider in den USA , Schweden und weiter Länder ebenfalls 1 Promille der Bevöklerung an/mit COVID gestorben sein. Italien und Spanien haben diesen Wert schon längst überschritten. 





Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor