Dienstag, 17. März 2020, 16:06 Uhr
Corona

Aktuelle Maßnahmen des Landkreises Friesland

299
0
 

Auch der Kreistag arbeitet morgen unter dem Infektionsrisiko angemessenen Bedingungen

Varel / Bockhorn / Zetel Aktuelle Maßnahmen des Landkreises zu Bekämpfung der Infektionsgefahr:

Auch der Kreistag arbeitet morgen unter dem Infektionsrisiko angemessenen Bedingungen.
Die Bestuhlung wird morgen in parlamentarischer Form und mit jeweiligem Abstand zwischen den Sitzungsteilnehmern erfolgen (sh. beigefügtes Foto, vom Vorstandstisch aus gesehen).

Hier die aktuellen Maßnahmen zur Info:

1. aktueller Hinweis vom 17.03.

Osterfeuer: Da Osterfeuer öffentlich und für jedermann zugänglich sind, ist die teilnehmende Personenanzahl nicht absehbar. Osterfeuer im Landkreis Friesland dürfen in diesem Jahr somit nicht durchgeführt werden (gemäß Infektionsschutzgesetz).

*Deponien und Abfallentsorgungsanlagen in Wiefels, Varel und auf Wangerooge:

Ab morgen, Mittwoch 18.3.2020 sind die Annahmestellen für private Anlieferungen bis auf weiteres geschlossen.

Gewerbliche Kleinanlieferungen sind im Abfallwirtschaftszentrum Wiefels weiterhin möglich, und zwar ausschließlich dienstags und donnerstags in der Zeit von 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Es wird darum gebeten, bei Bezahlvorgängen auf die Möglichkeit der EC-Kartenzahlung zurückzugreifen.

Die Sperrmüllabholung erfolgt weiterhin, weitere Informationen und Anmeldung dazu unter www.friesland.de/abfall

Die öffentliche Abfallentsorgung durch die eingesetzten Sammelfahrzeuge und die Behandlung der in Wiefels angelieferten Mengen (Hausmüll und Bioabfall) ist gewährleistet.

*Der Landkreis Friesland hat eine Allgemeinverfügung zur Beschränkung von sozialen Kontakten im öffentlichen Bereich angesichts der Corona-Epidemie und zum Schutz der Bevölkerung vor der Verbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Landkreises Friesland erlassen, siehe PDF anbei.

Die Landesregierung hat in Ihrer gestrigen Pressemeldung zudem folgendes mitgeteilt, weitere Informationen liegen dazu aktuell nicht vor:

Der Krisenstab der Landesregierung wird am Dienstag auf der Grundlage der Leitlinien des Bundes und der Länder einen weiteren Erlass vorbereiten. Dieser wird konkrete Regelungen zu Gaststätten, Restaurants und Hotelbetrieben beinhalten. Grundsätzlich soll verfügt werden, dass Übernachtungsangebote im Inland nur zu notwendigen und nicht zu touristischen Zwecken genutzt werden können. Für Restaurant und Speisegaststätten wird geregelt werden, dass sie generell frühestens ab 6 Uhr zu öffnen und spätestens bis 18 Uhr zu schließen sind. (siehe auch https://www.ms.niedersachsen.de/startseite/service_kontakt/presseinformationen/massnahmen-im-kampf-gegen-covid-19-land-untersagt-alle-offentlichen-veranstaltungen-schliessung-aller-freizeit-und-kultureinrichtungen-und-teile-des-einzelhandels-186324.html)

*Für allgemeine Fragen zum Coronavirus ist das Infotelefon des Landkreises Friesland wie folgt erreichbar:
Telefonnummer: 04461 919 7000

2. aktueller Hinweis vom 17.03.

Die Kreisverwaltung des Landkreises Friesland ist für die Bürgerinnen und Bürger, weiterhin erreichbar. Anfragen sind bitte telefonisch oder schriftlich an die jeweils zuständigen Fachbereiche zu stellen. Bei Anmeldung im Vorfeld sind auch weiterhin Termine in den Verwaltungsgebäuden möglich, Wartezonen werden so vermieden. In jedem Fall ist deswegen einetelefonische Anmeldung und Terminvergabe vorab erforderlich.

Kontaktdaten siehe unter www.friesland.de oder Informationen telefonisch unter 04461/919-0 und 04461/919-7777

3. aktueller Hinweis vom 13.03.

*Der Landkreis Friesland hat heute eine Allgemeinverfügung über die Einstellung des Betriebs von Gemeinschaftseinrichtungen i. S. § 33 Infektionsschutzgesetz (IfSG) erlassen, diese erhalten Sie unter www.friesland.de/coronavirus

*Unter www.friesland.de/notbetreuung sind zudem die aktuell vorliegenden Informationen zur Notbetreuung in Friesland in einem Überblick zusammengefasst.

*Das Infotelefon des Landkreises Friesland ist am Wochenende zu erweiterten Zeiten erreichbar:
Telefonnummer: ?04461 919 7000?
Samstag, 14.3.2020 und Sonntag, 15.3.2020 jeweils von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Ab Montag, 16.3.2020, wie bekannt von 8:00 bis 16:00 Uhr.

* ab Montag gilt auch das Besuchsverbot in den Frieslandkliniken

*Für den Bereich Straßenverkehrsamt (in Jever und Varel) gilt ab Montag, 16.3.2020, dass eine vorherige Anmeldung und Terminvergabe erfolgen muss: Die Anmeldung ist telefonisch möglich unter ?04461 919 8787? und online unter www.friesland.de/zulassungsstelle-termin

* dritter bestätigter Fall in Friesland: Heute wurde bei einer weiteren Person im Landkreis Friesland das Coronavirus nachgewiesen. Die Person wurde im Rahmen der sog. Nachverfolgung ermittelt – die Ansteckung erfolgte außerhalb des Landkreises Friesland, so dass die Person als Drittkontakt einer betroffenen Person ermittelt wurde. Seit diesem Zeitpunkt ist die Person in Quarantäne. Auch die Drittkontakte der in Friesland betroffenen Personen befinden sich in Quarantäne

4.
Zur Eindämmung des Coronavirus hat das Land Niedersachsen aus vorsorglichen Gründen veranlasst, dass alle Schulen und alle Kindertageseinrichtungen ab Montag, 16. März 2020 bis voraussichtlich 18. April 2020 geschlossen bleiben.

Eine Notbetreuung wird eingerichtet, die ab Montag, 16. März angeboten wird. Diese kann von Erziehungsberechtigen genutzt werden, die einer beruflichen Tätigkeit zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Daseinsvorsorge nachgehen, wie unter anderem medizinisches und pflegerisches Fachpersonal, Feuerwehr und Polizei.

Über die APP "Katwarn" werden weitere Details publiziert.

Wir bitten Sie um Verständnis für diese Maßnahme. Das Coronavirus zirkuliert in Friesland aktuell nicht. Es handelt sich hier um eine vorsorgliche Maßnahme, um größere Menschenansammlungen zu vermeiden und so die Möglichkeit einer Ansteckung so gering wie möglich zu halten.

(Meldung des Landkreises Friesland)

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor