Samstag, 13. Oktober 2012, 17:02 Uhr
Kuranlage

Damit in den Köpfen kein falsches Bild entsteht...

2630
1
 

...  sagte die Verwaltung.  Ich bin sprachlos.

Dangast Damit in den Köpfen kein falsches Bild entsteht?
Ich bin sprachlos. Deshalb ohne Worte - siehe nebenstehendes Bild.   


Jetzt sind wir zeichnerisch schon bei 5 Stockwerken plus Dach.
Gebäudemaße: ca. 70 x 18 m (an der breitesten Stelle)
Gebäudehöhe:  21 m (an der höchsten Stelle) vom Strand aus gemessen (angen. 2,5 m über NN)
             
mindestens aber 20 m, wenn man die Fassadengliederung nach ihren dargestellten Funktionen zerlegt.

Zusammensetzung: 6 m surmflutsicherer Unterbau, plus 8 m Fensterfront (2 Stockwerke a 3 m 1/ Stockwerk a 2 m)  und 4 m Dachkonstruktion zusätzlich 2 m Turmhelm


Die alte Kuranlage hat ca. 4000 qm umbauten Raum. Eigentlich wurde immer behauptet, man käme beim Neubau mit rund ein drittel der Fläche hin. Doch nimmt man die oben stehende Zeichnung als echten Plan an, so beträgt das Raumangebot mit Fenstern im oberen Teil schon alleine ca. 2000 qm. Hinzu kommen noch die Lagerräume im umbauten Sockelbereich von rund 1700 (wenn man davon ausgeht, dass dort auf 6 m Höhe zwei Stockwerke annimmt).

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor