Dienstag, 23. August 2022, 16:32 Uhr
Neuenburger Gitarrentage

Fingerstyle Night

396
0
 

Im Autohaus Penning Celtic Fingerstyle meets Funky Fingerstyle

Varel / Wilhelmshaven / Oldenburg Samstag, den 29. Oktober 2022, 19.30 Uhr
Kartenreservierungen unter 04453/935299 und 04488/9382




Das Neuenburger Autohaus Penning stellt seinen Ausstellungsraum zur Verfügung, der sich in eine stimmungsvolle Konzerthalle für zwei international gefeierte und weit gereiste Künstler verwandeln wird.

Adam Rafferty aus New York und Jens Kommnick aus Wremen konzertieren gemeinsam in Neuenburg.
Adam Rafferty wuchs im New Yorker Stadtteil Harlem auf, spielte mit 6 Jahren Blues, mit 12 Hardrock, war mit 18 Jahren Rapper mit Goldener Schallplatte und entwickelte sich dann zum angesehenen Jazzgitarristen, der mit Dizzy Gillespie aber auch mit eigener Band durch Europa und Amerika tourte.
Heute ist er einer der renommiertesten Vertreter des Fingerstyle. Sein Kollege Jens Kommnick lebt in Wremen - einem Fischerdorf an der Nordsee - und arbeitet als Musiker, Komponist, Arrangeur, Produzent und freier Autor. Er begann mit 11 Jahren begeistert das Gitarrespielen zu erlernen und orientierte sich dabei zunächst an Persönlichkeiten der Liedermacher- und Folkgitarristen-Szene (Reinhard Mey, Hannes Wader, Werner Lämmerhirt, etc.). Mit 15 Jahren hatte er seine ersten Soloauftritte als Gitarrist in deutschen Folkclubs. Zudem bekam er ein 4-jähriges Engagement beim Stadttheater Bremerhaven. Mit 17 kam er in Kontakt mit irischen Musikern, wodurch seine Liebe für die keltische Musik ausgelöst wurde und bis heute anhält.
2012 wurde er – als erster und einziger Deutscher in der Geschichte überhaupt – „All Ireland Champion“; und das gleich doppelt: sowohl als Solist als auch als Begleiter. 2015 erhielt er für sein 3. Soloalbum "redwood" den begehrten "Preis der deutschen Schallplattenkritik". Schließlich arbeitet er als Gitarren- , Bouzouki- und Whistle-Lehrer auf zahlreichen Workshops in der ganzen Republik und im europäischen Ausland.
04453/935299 und 04421/9839370.Aufgrund des sehr begrenzten Platzangebotes empfiehlt sich eine frühzeitige Kartenreservierung unter Telefon 04453/935299 oder kultur@zetel.de

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor