Donnerstag, 01. Juli 2021, 14:05 Uhr
Premium AEROTEC

Ein starkes Zeichen der Solidarität….

340
1
 

das ist nur ein kleiner Auftakt!

Varel / Bockhorn / Zetel Ein starkes Signal der Solidarität. Belegschaft, Betriebe der Region, Gewerkschaften, Bürger und Politik setzten ein erstes eindrucksvolles Zeichen, dass sie die „arrogante“ Konzernpolitik nicht kampflos zur Kenntnis nehemen. Bisher hielt es das Topmanagement nicht für nötig ihre bloßen Behauptungen mit Zahlen zu belegen und die Vorschläge der Arbeitnehmer zu diskutieren. „Schämt Euch!“ Die „Basta-Vorschläge“ der Firmenspitze müssen vom Tisch und echte Verhandlungen mit den Betroffenen/Beteiligten aufgenommen werden. Das bisherige Verhalten provoziert sonst weitere Schritte der Kollegen/innen und der Politik (,die insbesondere der Raumfahrtindustrie bisher immer unterstützend zur Seite stand).


Forderungen an das AIRBUS-Management:
a) Verzicht auf Abspaltung und Verkauf der Standorte in Varel und Augsburg – keine separierte Einzelteil GmbH
b) Zukunftsperspektiven für alle betroffenen Standorte und alle Beschäftigten
c) Feste Zusagen für Arbeitsanteile mit Volumen und Kompetenzen in bestehenden und zukünftigen Projekten und Programmen (z. B. Single Aisle Nachfolge)
d) Langfristige Zukunfts- und Beschäftigungssicherung über einen Tarifvertrag
„Zusammenhalten für die Zukunft“ bleibt unser Weg durch die Krise

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor