Dienstag, 30. März 2021, 16:39 Uhr
Tiere / Haustiere / Tierschutz

Aus Tierschutzgruppe Assistance wird FOKUS TIERSCHUTZ e.V.

95
0
 
Artikel von

Das Jahr 2021 bringt einige Veränderungen für den Tierschutzverein mit sich. Die meisten Veränderungen sind auf jeden Fall positiv.

Zetel / Friedeburg / Wittmund

Die größte Veränderung betrifft den Vereinsnamen. Grund der Änderung sind die Gespräche mit älteren Mitmenschen, die sich den englischen Begriff Assistance im Namen nicht merken konnten. Schnell hat man einen neuen Vereinsnamen beschlossen. Bei einer (Brief-)Wahl hat man sich dann auf Fokus Tierschutz e.V. geeiningt. Eine Mitgliederversammlung war aus Corona-Gründen nicht möglich. 

Zwei personelle Veränderungen sind zudem aus dem Vorstand mitzuteilen. Nadine und Niels Renken hatten bereits im letzten Jahr angekündigt, aus zeitlichen Gründen sich 2021 zurückziehen zu müssen. Mitte März wurden deren Positionen kommissarisch neu besetzt. Nathalia Pfitzenmaier übernahm den Bereich Finanzen und Carina Görtemaker ist offizell als neue Schriftführerin bestätigt worden. 

Eine weitere Veränderung betrifft die Gründung einer neuen Arbeitsgruppe. Diese beschäftigt sich ausschließlich um Fälle von Verbrechen am Tier. Sprich: um Fälle von Misshandlungen und Tötungen von Tieren sowie um Taten, in denen Tiere ausgesetzt wurden. Dafür setzt der Verein auf Medienarbeit, Öffentlichkeitsfahndung und einer engen Zusammenarbeit mit entsprechenden Behörden. 

Verstärkt werden zudem die Bereiche, in denen der Verein Haustierbesitzern in Not unter die Arme greifen möchte. Hier sollen u.a. weitere Kurzzeitpflegestellen organisiert und auch neue Besitzer gefunden werden, die im Fall des Todes eines Haustierbesitzers, dem Tier ein neues Zuhause bieten können. 

Die Tiere unserer Mitglieder sollen nicht in einem Tierheim landen. Das ist unser größtes Ziel. 

Zum Schluss sucht der Verein nach einem neuen Mietobjekt, welches als Wohn- und zusätzliche Kurzzeitpflegestelle fungieren soll. 

Es tut sich also so einiges im Verein mit dem neuen Namen Fokus Tierschutz e.V. 

 

Die neuen Kontaktdaten lauten wie folgt:

Fokus Tierschutz
Büro: Heidendom 29 | 26446 Friedeburg
Email: kontakt@fokustierschutz.de 
Internet: www.fokustierschutz.de
Telefon: 04465-9775496

 

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin