Freitag, 08. Juli 2016, 16:59 Uhr
Schulsport / TuS Zetel / Sportabzeichenwettbewerb 2016 der Schulen

Erst Sportabzeichen, dann Ferien für die IGS-Schüler

1551
0
 
Artikel von

Bereits zum 24. Mal veranstaltet der Turn- und Sportverein einen Sportabzeichen-Klassenwettbewerb für Schulen in der Gemeinde Zetel.

Zetel / Bockhorn / Varel Jedes Jahr lädt der TuS Zetel die Schulen der Gemeinde zum Ablegen des Deutschen Sportabzeichens ein. Ein Klassenwettbewerb an dem im Vorjahr 4 Schulen, 21 Klassen und 447 Sportler teilnahmen. In 2015 schnitt die Haupt-und Realschule mit 51 erfolgreichen Abnahmen am besten ab, gefolgt von der Außenstelle des LMG mit 40, der IGS Zetel mit 36 und der Grundschule Neuenburg mit 27.

Die IGS und der TuS Zetel organisierten  zusätzlich einen Sportabzeichen–Tag, der am 15.Juni von acht bis 12 Uhr über die Bühne ging. Am Freitag sollte die Grundschule Zetel folgen, wurde aber wegen des schlechten Wetters verlegt.

Laufen, Springen und Werfen stand auf dem Stundenplan. Diese sportlichen Leistungen bringen beim Sportabzeichen Punkte. Das Ergebnis entscheidet dann, ob man das Abzeichen in Bronze, Silber oder Gold  mit nach Hause nimmt.

Das Wichtigste beim Sportabzeichen ist aber der Spaß, den die Schülerinnen und Schüler beim Training mit Freunden und Klassenkammeraden haben – egal ob die Prüfungen auf Anhieb geschafft werden oder nicht. Die Begeisterung war so groß, dass Schüler, die nicht alle Bedingungen auf Anhieb erfüllen konnten, nach den Sommerferien weiter machen wollten. Einige Sportler trainieren noch ein bisschen, um  bei den Sportabzeichen-Prüfungen vielleicht sogar Gold zu schaffen.

Es geht nicht ohne Unterstützung

Viele Schulen in der Gemeinde Zetel nutzen die Gelegenheit und machen mit. „ Wir haben immer so um die 250 Schülerinnen und Schüler, die jedes Jahr in Zetel am Sportabzeichen-Tag aktiv sind“, so Gerold Wilksen  vom TuS Zetel. Mit viel Engagement sind an dem Tag 9 Helferinnen und Helfer als Sportabzeichen-Prüfer und die beteiligten Sportlehrer/innen im Einsatz.

Die anderen Kinder und Jugendlichen die am Aktionstag nicht dabei sein können,  haben die Möglichkeit, die Prüfungen für das Deutsche Sportabzeichen direkt in ihren Schulen bei entsprechend qualifizierten Lehrerinnen und Lehrern abzulegen.

Für die Schulen und dem TuS Zetel ist es ein Erfolg, dass in der Gemeinde pro Jahr rund 200 Kinder und Jugendliche das Sportabzeichen erhalten.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft