Donnerstag, 06. Oktober 2022, 13:02 Uhr
Das Rad der Zeit

„Grinsende Hohlköpfe“

556
0
 

Ob man die Schale bei Kürbissen mitessen kann, überlegte ich gerade als ich an den aufgereihten, zahnlosen „Kürbis-Köpfen“ vorbeiging. Im Supermarkt wurden die Kürbisse sogar mit brauchbarem Schnitzwerkzeug verkauft. Was für eine tolle Idee.

Oldenburg / Ammerland Mit Halloween ist endgültig klar, daß die Zeit der bunten Blätter und wunderschönen Herbstblumen und die Zeit der Kürbisse jetzt auch schon bald, Ende des Monats, wieder vorbei ist und einer anderen stillen Zeit weichen muß. Ein Jahr, was ist das schon? Es behinhaltet soviel und ging doch so schnell vorbei.
Sind es unsere menschlichen Empfindungen,die eine Zeit kürzer machen oder verlängern können?
Am besten, man nimmt alles so hin wie es gerade kommt, genießt das Schöne.nUnd das, was einem weniger gefällt, das „überfliegt“ man einfach, jedenfalls in Gedanken. Ich hätte soviel Fragen, würde gerne mehr wissen über Zeitepochen und wie man gelebt hat in früheren Jahren. Man müßte alle 10 Jahre aus jedem wirtschaftlichen Bereich Aufzeichnungen hinterlegen, damit die Nachwelt sich daran orientieren kann.Evtl.gab es ja einen Kürbis ,so groß wie ein Haus, jeder konnte hineingehen und eine Kürbissuppe bestellen?Vielleicht hat man das aber schon festgehalten, irgendwo.Ich bin jedenfalls sogar sehr überrascht, weil es noch soviel Aufzeichnungen und sogar Bildmaterial von früher gibt.Das Spannende am Erforschen ist doch das zu „Erforschende“ selbst, unsere Welt an sich eben.Habt noch einen schönen Tag.







Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin