Samstag, 17. September 2022, 11:03 Uhr
Früchte

"Wilde Früchte?"

240
0
 

Es sind meistens die leuchtenden Beeren an den Straßenbäumen. Vogelbeeren und andere Arten eben, die man „sowieso nicht essen möchte“, auch wenn sie nicht giftig sind.

Oldenburg / Ammerland






Wollte man sämtliche Pflanzen , Büsche oder Bodendecker bestimmen, dann müßte man sicher eine Menge Zeit aufbringen und schon mal ein paar Vorkenntnisse mitbringen. Aber an einigen Exemplaren kommt man nicht vorbei, ohne Fragen und Recherche nach der Herkunft. Man findet die kleinen Büsche meistens an Straßenrändern und Einfahrten, aber Ausnahmen bestätigen die Regel, sie werden auch an anderen Standorten wachsen und sicherlich auch mal als Blickfang dienen. Ich habe diese kleinwüchsigen Büsche schon immer mal näher kennenlernen wollen, nur ist mir bisher nicht gelungen, den richtigen Namen heraus zu bekommen.Im Sommer gibt es meistens schöne rote Blüten in ihrem grünen Blättern zu sehen, weiterhin im Herbst bilden sich kleine „Mini-Äpfel , die m. E. irgendwie giftig aussehen , ob sie es sind? Das weiß ich nicht, denn endgültige Resultate konnte mir auch meine App nicht liefern. Interessant finde ich die kleinen gelben Früchte allemal , habt noch einen schönen Tag.




Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin