Montag, 04. Februar 2013, 12:11 Uhr
Hör nicht auf zu träumen

Der Gemischte Chor Einigkeit Oldenburg-Donnerschwee e.V. auf Kohlpartie.

2532
0
 
Artikel von

Lange Tradition hat das Grünkohlessen des Gemischten Chores

Oldenburg Fast alle Mitglieder der "Einigkeit" versammelten sich in Nadorst bei Christa Absolon, die die Grünkohltour organisiert hatte. Es fing schon mit einer Stärkung aus Käse, Keksen und allerlei Flüssigkeiten in Nadorst, ihrem Zuhause an, damit die Laufstrecke gut überstanden werden konnte.Trotz des ungemütlichen Wetters waren die Sängerinnen und Sänger guter Laune und so ging der Fußmarsch kreuz und quer durch Nadorst in Richtung Ohmstede.
An den "Ecken" wurde natürlich angehalten, um die Stimmen zu ölen. Christa hatte alles gut vorbereitet.

Sangesbruder Hans-Jürgen Kutscha unterhielt die Teilnehmer immer wieder mit lustigen Geschichten. So fiel es allen nicht schwer, die Strecke zu meistern.
Ziel der diesjährigen Grünkohltour war der "Müggenkrug" in Ohmstede. Dort erwartete uns ein leckeres und reichhaltiges Essen.
Viele der Kohlisten hatten Beiträge zur Unterhaltung mitgebracht, es wurde gesungen und gelacht.
Die amtierende Kohlkönigin Änne Pordo wurde  von Hella Siems und Willi Trettin abgelöst.
Beide versprachen, im Jahre 2013 das Kohlvolk angemessen zu regieren.
Nach diesem schönen Tag freuen sich Sänger und Sängerinnen auf die Grünkohltour im nächsten Jahr.

Übrigens, wer gerne bei uns mitsingen möchte, kann dienstags in die Gaststätte "Bei Meyers" in der Nadorster Straße kommen. Geprobt wird von 19.00 bis 21.00 Uhr.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin