Donnerstag, 18. August 2022, 11:52 Uhr
Krisen

"Krisenzeiten"

108
0
 

Die Zeiten haben sich verändert.Innerhalb von 60-70J. ist eine Konsumwelt entstanden,in der man alles kaufen u. bezahlen kann?Oder vielleicht doch nicht?Solange die Wirtschaft einigermaßen stabil bleibt,können die Sorgen nicht allzu groß werden,aber wenn dann die Anbieter der Energieprodukte verrückt spielen,was dann?

Oldenburg / Ammerland Habt Ihr etwas Zeit? Ich möchte Euch mitnehmen auf eine Reise durch die Zeit, durch Tage und Monate und unseren so verschiedenen Auffassungen . Es läßt sich leicht sagen „früher war alles anders“, aber keiner macht sich die Mühe zu hinterfragen, warum alles anders war.Die Energiekrise hat den Anstoß gegeben, ich bemerkte, daß wieder mal alles nur mit Geld zu regeln ist. Das Hauptmerkmal aller Zeiten waren Bezahlungsmittel. Davon hing es ab, ob man den Mitmenschen achtete oder schlicht ignorierte. Das war bereits im Mittelalter so und ist heute nicht anders. Zu meiner Zeit, d. h. die Zeit in der die Familie gegründet wurde, gab es die Möglichkeiten von heute nicht, es gab nicht soviel , was man sich leisten konnte . Sowieso war ein Angebot an Dingen, die man nicht unbedingt gebrauchte, einfach auch nicht da. So war es total anders, ob man in den 60igern oder 90iger Jahren lebte. In den 90igern hatten die Hersteller schon ganz tief in die „Bespaßungskiste“ gegriffen und wer es bezahlen konnte, dem stand die Welt offen und die Kinder waren überglücklich über die Highlights , die sie geschenkt bekamen. Ich werde tatsächlich ein wenig traurig wenn ich darüber nachdenke, was man alles nicht hatte , warum man Ideen und Berufswünsche nicht umsetzen konnte - eben: es lag alles am Geld. Es gab auch nur Ja oder Nein und das Wort Kompromiß kannte man allgemein nicht, oder wollte es auch nicht kennen. Keiner wich von seiner Sichtweite ab. Wahrscheinlich war es sogar egal, ob man auf dem Land oder in der Stadt lebte, mir schien es immer so, daß auf dem Land noch mehr verzichtet werden mußte. Aber wenn man die Stadtmenschen befragte, dann war es dort genauso ärmlich in den früheren Jahren.Habt noch einen schönen Tag!





Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin