Samstag, 10. Februar 2018, 00:29 Uhr
Lachen ist gesund

"Koppöver in`t Glück"

699
0
 
Artikel von

Ein Abend der Entspannung mit dem Ohmster Plattdütsche Vereen, Dreiakter von Walter G. Pfaus/Jan-Philipp Vennenberg

Oldenburg / Wahnbek / Rastede mit der Lupe am linken Rand können die Bilder vergrößert werden

Alles sollte so schön werden, Getränke und Liebestropfen sind in großer Menge vorhanden, doch es kommt wie es kommen muss, es läuft nicht so wie man es sich wünscht.
Die Frauen tauchen zu Zeiten auf wo man sie überhaupt nicht gebrauchen kann. Sogar Carstens Tante Carola, die eigentlich keiner haben will, steht unangekündigt in der Wohnung. In einem Moment des Alleinseins genießt sie den Drink, den ihr Neffe Carsten für seinen Besuch schon vorbereitet hatte. Doch der hat es in sich, es ist der Liebestrank.
Sie trinkt ihn und nun wird ihr warm und Gefühle überrollen sie, die sie so noch nie kennengelernt hat. Die Männer müssen alle dran glauben, vom Taxifahrer der immer noch auf sein Geld wartet, dem Freund Gerd, der Onkel Peter. Dann erscheinen Frauen, die die Männer auch irgendwie kennen und alles läuft aus dem Ruder.
Doch der Liebestrank verliert seine Wirkung, Carola versteht es aber, Bernd den Taxifahrer, für sich zu gewinnen. Sie lockt mit ihrem Geld und Bernd wird schwach, er bleibt bei ihr. Auch die anderen Liebeskonstellationen klären sich und am Ende ist alles wieder in Butter.
Ein unterhaltsamer Abend, vergessen sind Kummer und Schmerzen.

Über 80 Etzhorner haben sich an diesem Theaterabend auf den Weg gemacht. Und einige hatten auch ein kleines bisschen Glück. Sie wurden für ihre schönen und interessanten Vorgärten mit einem kleinen Präsent vom Bürgerverein Etzhorn geehrt.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin