Samstag, 14. Mai 2022, 13:12 Uhr
Tiere

"Hausbesetzer"

432
0
 

Eichhörnchen sind die quirligsten Tiere überhaupt. Wenn man sie erblickt, dann ist es schon viel zu spät die Camera aus der Tasche zu holen und abzudrücken.Es klappt nicht wirklich oft, daß man ein Porträtfoto bekommt.

Oldenburg / Ammerland Lange schon habe ich das Eichhörnchen unten durch den Garten flitzen sehen. Dann verschwand es auch schon mal im Vogelhaus um sich mit Futter zu versorgen. Was ich auch einbrachte an Zeit und Geduld, das flinke Tierchen entkam mir jedes Mal. Es schob seinen Körper behend durch den Zaun, überquerte die Straße und weg war es auch schon.Heute morgen vermutete ich das Eichhörnchen im Vogelhaus, ich meinte einen Schatten am Eingang zu erkennen. Also ging ich mit der Camera in Lauerstellung, und tatsächliche habe ich es noch stückweise erwischt, war aber fast wieder entkommen. Nicht das optimale Foto, aber man kann es erkennen. Habt noch einen schönen Tag.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin