Samstag, 23. April 2022, 13:04 Uhr
Wechloy

"Tor zum Ammerland"?

257
0
 

Der Zufall wollte es, daß wir unmittelbar nach den uns bekannten Ansiedlungen in Wechloy, außerdem auf den superschönen Johann-Justus-Wald trafen. Der Gang durch den Wald war eine Homage an die Natur, ich konnte gar nicht genug bekommen von der Luft, den Tieren, Blumen und knorrigen Bäumen.Es fühlte sich soo gut an.

Oldenburg / Ammerland


 

Wenn ich an den Oldenburger Stadt-Teil Wechloy denke, dann sehe ich das riesige Einkaufscenter, Media-Markt in der großen Pyramide, aber auch den „angesagten großen Flohmarkt“der dieses Viertel charakterisiert.

 Für mich ist Wechloy zudem das „Tor zum Ammerland“. Gerade in dieser Gegend gab es für uns einen Termin zu nutzen und dabei „begegnete uns der Johann-Justus-Wald“, den wir bisher kaum kannten. Nach Erledigung der Pflichten lud uns der Wald zu einem langen Spaziergang ein. Die frische Waldluft einatmen, einfach nur schweigen und den Gedanken eine Chance geben, oder aber Gespräche führen, die die Seele aufhellen und Klarheit versprechen sollte.Nebenbei gab es die Klänge der Natur inclusive, Motive soviel man wollte und letztendlich ging es auf den Heimweg mit ganz viel Wissen und durchaus auch Sympathie für diesen Ortsteil Wechloy. Habt noch einen schönen Tag.

 

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin