Samstag, 02. Dezember 2017, 13:02 Uhr
CIRCUS RONCALLI

Kinderlachen-Oldenburg e.V. zu Gast bei Roncalli

307
0
 
Artikel von

Oldenburg-Zentrum / Wardenburg / Wildeshausen Vergangenen Donnerstag konnten viele Kinder den Schulschluss kaum erwarten, denn für zwanzig Schüler ging es direkt nach der Schule mit dem Bus zum Circus Roncalli nach Bremen. Dieser hatte Kinderlachen-Oldenburg e.V. zur Nachmittagsvorstellung eingeladen. So wurde den Kindern noch bevor sie das erste Türchen öffnen durften eine riesige Freude bereitet.

Pünktlich um 13:30 Uhr war Abfahrt an der GS-Sandkrug. Kurz wurde in Wildeshausen gehalten, denn dort warteten weitere Kinder, begleitet von Sabine, einer Mitarbeiterin der Initiative „Willkommen in Wildeshausen“, schon sehnsüchtig auf den Bus zum Zirkus. Die Anspannung war nahezu greifbar, so voller Vorfreude und Aufregung konnte es den kleinen Fahrgästen kaum schnell genug gehen. Um die Fahrtzeit zu verkürzen und die leeren Mägen zu füllen, da das Mittagessen aufgrund des sofortigen Starts nach Schulschluss ausfallen musste, gab es unterwegs noch einen kleinen Imbiss und Getränke. Nach einer gefühlten Ewigkeit wurde der Circus Roncalli erreicht und viele Kinder trauten ihren Augen kaum. Sie waren noch nie zuvor in einem Zirkus gewesen und wussten vor lauter neuen Eindrücken kaum wohin zuerst. Zum Glück waren die Betreuer, Nadine und Horst von Kinderlachen-Oldenburg e.V. und Sabine, dabei und reiten sich in die lange Schlange vor dem Eingang ein. Doch durch geschicktes Handeln schaffte es die Gruppe dann doch schneller als gedacht, ihre Plätze zu erreichen.

Nun konnte das Abenteuer beginnen. Zur Einstimmung erhielt jedes Kind eines dieser bunten Lichtspielzeuge, ohne die es wohl keinen Zirkus mehr gibt. Spätestens ab diesem Zeitpunkt strahlten die vielen kleinen Kinderaugen mit dem Spielzeug um die Wette. Bei gemütlicher Temperatur und bequemem Sitz konnte die Show nun beginnen. Es war mucksmäuschenstill und alle blickten gebannt in die Manege als verkündet wurde: "Meine Damen und Herren, liebe Kinder, die Reise zum Regenbogen beginnt".

Dann ging alles ganz schnell. Eine Artistengruppe folgte der nächsten. Zwischendurch immer wieder aufgelockert durch Clowns. Die Kinder strahlten fasziniert und begeistert zugleich. Zur großen Freude der kleinen Zirkusbesucher gab es in der Pause, als typischen Zirkus-Pausensnack, Popcorn.

Der zweite Teil begann mit dem Auftritt von Pferden und Ponys, quittiert durch ein Kindergekreische vergleichbar mit dem Auftritt eines Popstars. Die Kinder hielt es nicht mehr auf den Sitzen und sie mussten diese Nummer unbedingt im Stehen anschauen. Das Highlight des Tages war gefunden. Danach gab es eigentlich nichts, was diese Pferdenummer noch toppen konnte.

Schlussendlich wurde es dann aber doch nochmal ganz still im Zirkuszelt. Gebannt starrten die Kinder auf den nächsten Künstler: Da war plötzlich jemand aufgetaucht, der wunderbare Seifenblasen machen konnte. Und das in einer Anzahl und Größe, wie sie noch keiner von uns gesehen hatte.

Zum großen Finale kamen dann noch einmal alle Künstler mit großen Luftballons in die Manege um sich für den Besuch beim Publikum zu bedanken, und wer mochte konnte in die Manege laufen und mit den Artisten oder einem Clown ein Tänzchen wagen.

Auf der Rückfahrt im Bus konnte man die Begeisterung der Kinder noch spüren. Alle ließen den unvergesslichen Nachmittag noch einmal Revue passieren. Zu Hause angekommen waren alle müde, aber überglücklich und zufrieden. Welch großartiges Erlebnis, welch riesiges Abenteuer! Die Kinder waren glücklich und vermutlich auch stolz, etwas ganz außergewöhnliches erlebt zu haben, von dem sie wohl nicht nur am nächsten Tag in der Schule zu berichten hatten.

Vielen Dank an Nadine und Horst von kinderlachen-oldenburge.V. und an Sabine von der Initiative "Willkommen in Wildeshausen.

Bericht: Janka Fugel

Zu unserer Weihnachtsaktion

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor