Montag, 11. Juni 2018, 13:09 Uhr
das kostbare Ehrenamt

Erdbeerfest auf dem Julius-Mosen-Platz

379
0
 

so versteht man Ehrenamt

Oldenburg / Rastede / Wardenburg mit der Lupe am linken Bildrand lassen sich die Bilder vergrößern


Die Voraussetzungen waren bestens. Der Damen-Lions-Club "Willa Thorade" veranstaltete auf dem Julius-Mosen-Platz ein Erdbeerfest. Der Erlös sollte der Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche "TROSTREICH" gespendet werden.

Die Damen sind zu bewundern für die vielen Aktionen, die sie begleiten - alles ehrenamtlich-. Das Erdbeerfest war etwas ganz Besonderes. Mit viel Liebe war der Platz gestaltet worden, die Kuchen und Leckereien eigenhändig für den Verkauf zubereitet. Für den Verkauf zeigten wiederum viele Ehrenamtliche ihren Einsatz für "TROSTREICH". 

Aber auch die Ehrenamtlichen der Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche hatten Kuchen gebacken und Erdbeersäfte zubereitet. Unterstützung gaben sie auch im Verkauf und es war eine Freude zu sehen, mit welcher Begeisterung, mit welchem Engagement, sie für diese Sache brennen. 
Sie wissen um die Trauer der Kinder und Jugendlichen, sie möchten ihnen helfen und sie sind dankbar für jede Unterstützung die sie bekommen. 

Das Erdbeerfest gab ihnen die Möglichkeit die Trauerbegleitung für Kinder und Jugndliche "TROSTREICH" bekannt zu machen, zu zeigen, dass man in der Trauer nicht alleine sein muss. Jeder der teilnimmt, ist zu nichts verpflichtet. Doch das Gefühl nicht alleine zu sein, sich öffnen zu dürfen, ist schon ein Schritt des Gesundens.

Dafür setzen sich die Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche "TROSTREICH" und der Damen-Lions-Club "Willa Thorade" ein. Es ist ihnen ein Herzensbedürfnis zu helfen
- alles ehrenamtlich-.
Dafür kann man nicht genug "DANKE" sagen.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin