Dienstag, 01. Januar 2019, 16:57 Uhr
Feuerwerk / Feinstaub / Umwelt

Feinstaub durch Silvesterfeuerwerk

325
0
 

Mindestens soviel Feinstaub wird auch freigesetzt, wenn Bomben auf Menschen fallen oder deutsche Panzer gegen kurdische Minderheiten eingesetzt werden - von den Toten und Verletzten ganz zu schweigen

Varel
Liebe Lerinnen und Leser,

erst einmal ein frohes neues Jahr und hoffentlich sind Sie/Ihr gut und gesund ins neue Jahr gestartet.

Bei dem abbrennen von Silvesterfeuerwerk wird in der Diskussion immer von Feinstaubobergrenzen gesprochen und das diese Feinstaubbelastungen eine Gefährdung für die Gesundheit darstellen.


Ist alles richtig und stimme dem auch zu.


Ich wünschte mir auch mindestens einen so ehrlichen und harten Diskurs über Feinstaubbelastungen, wenn wieder Bomben auf Menschen fallen. Mit Raketen und deutschen Panzern wieder auf Menschen geschossen wird, dann sollten wir dann auch mindestens über Feinstaubbelastungen sprechen – von den ganzen Toten und Verletzten ganz zu schweigen.


Wenn in diesem Diskurs erst einmal die Feinstaubbelastung oben im Gehirn angekommen ist, vielleicht diskutieren wir dann auch darüber, das Bomben und Raketen auf Menschen - Tote und Verletzte mit sich bringen.


Man muss glaube ich die Messlatte oder das Niveau viel niedriger ansetzen – erst einmal das Feinstaub bei dem Abwurf von Bomben freigesetzt wird und dann im zweiten Schritt Tote und Verletzte anprangern – nur so wird es wohl zu einer Einsicht kommen.


Ich hoffe das der tiefschwarze Sarkasmus in diesem Text herauszulesen ist und als solches auch erkannt wird.


Mit besten Grüßen und ein frohes neues Jahr

Ihr/Euer

Alexander Westerman
parteiloser Ratsherr

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor