Donnerstag, 20. September 2018, 22:07 Uhr
Brot & Spiele / Sportpark

Zum Sportstättenentwicklungskonzept in der Ratssitzung vom 19.09.

288
0
 

Lasset die spiele beginnen - Ne ad ludos incipere

Varel


Liebe Leserinnen und Leser,

sinngemäß nicht wörtlich zu nehmen, könnte man sagen, wir hätten Lessing, Kant oder Voltaire bekommen können, aber es soll der große Circus Maximus sein.

Brot & Spiele funktionieren seit der Antike und gehen auch heute noch weg, wie geschnitten Brot.

Anstatt sich um dringende Probleme, wie dem bezahlbaren Wohnraum zu kümmern, ein Verkehrskonzept auch für Dangast zu entwickeln oder auch mal das Thema Umwelt ein Hauch von Aufmerksamkeit zu schenken, war die Mehrheit des Rates davon überzeugt, ein Sportpark hat eben doch mehr Priorität.

So sei nun, per Mehrheitsbeschluss ist das Sportstättenentwicklungskonzept auf den Weg gebracht worden. Soviel Ehrgeiz, Herzblut und Engagement, wünscht man sich von der Mehrheitsgruppe, bei dringenden Problemen der Stadt Varel.


Mit besten Grüßen

Ihr/Euer

Alexander Westerman
parteiloser Ratsherr

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor