Samstag, 14. März 2020, 07:01 Uhr
Sportpark

Mein Nein zum geplanten Sportpark in der Ratssitzung vom 11.03

647
0
 

- Ein finanzielles Risiko bleibt - gesamte Fördersumme von 4Mio. noch nicht sicher

Varel / Langendamm
Liebe Leserinnen und Leser,

Ich sehe auf die Stadt Varel sehr viele finanziellen Herausforderungen in der zukünftigen Finanzplanung zukommen, einige davon habe ich in vorherigen Sitzungen schon angemerkt.

  • den Rechtsanspruch von Ganztagsbetreuung an Grundschulen ab 2024
  • steigende Personalkosten (Verwaltung)
  • wir können bei den geschätzten Kosten für den Sportpark von derzeit
  • ca. 7,8Mio€, auch von Kostensteigerung ausgehen bezüglich Baumaterialien und Personalkosten im Handwerk. (Von mir vorsichtig geschätzt 5-10%)
Mir wäre es lieb gewesen, wenn wir ein finanzielles „Backup“ eingebaut hätten.
Ein Sicherheitspuffer für den Fall das etwas schiefgeht.

Haben wir nicht bekommen, somit konnte ich nur mir Nein stimmen. Mein Nein richtet sich nicht gegen den Sport/Sportler oder Vereine, sondern mir ist das finanzielle Risiko in Anbetracht der anderen finanziellen (Pflichtaufgaben) Herausforderungen einfach zu groß.


Ihr/Euer

Alexander Westerman
parteiloser Ratsherr

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor