Montag, 21. März 2011, 15:12 Uhr
Alte Gebäude müssen weg?

Schon wieder der Bagger

2729
1
 

Abrissarbeiten von alten Häusern in Bad Zwischenahn

Bad Zwischenahn Oft wird behauptet das Bad Zwischenahn veraltert sei. Das kann man vom Ortskern jedoch nicht gerade behaupten. Wenig Modernisierungsstau an Gebäuden mit denen sich Geld verdienen lässt. NUn gibt ja bald wieder ein paar weniger alte Gebäude im Ortskern. Der Bagger frist sich gerade durch die Eyhauser Allee. Ich arbeite in der Zwischenahner Gastronomie und habe täglich Feedback von Gästen und Urlaubern über unseren Kurort, überwiegend sehr positive. Ich erinnere mich jedoch genau an eine Aussage von Gästen letztes Jahr bei mir an der Bar, die mir sagten sie wären schon in vielen Kurorten gewesen, aber so einen ?hässlichen modernen Kurort? wie Bad Zwischenahn hätten Sie noch nie gesehen. Ich war erst mal platt von dieser Aussage. Fand ich doch meinen Wohn- und Arbeitsort recht schön und wollte ihn daher auch verbal verteidigen. Ich sollte die vielen leeren Geschäfte betrachten und mal versuchen über den Tellerrand, bzw. als ?Erstbesucher? zu schauen. Diese Gäste hatten gar nicht so unrecht. Viele Kurorte können mit wunderschönen alten Gebäuden aufwarten. Bad Zwischenahn, wo einiges gut läuft, sollte daher genau überlegen ob man da auch die ?Nr. 1? ist und schauen was es zu Erhalten gibt.

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Ortsgeschichte

im Ammerland

Mühlen

Edewecht / Bad Zwischenahn Im Ammerland sind einige Windmühlen und eine Wassermühle zu sehen.Sie werden von den Mühlenvereinen erhalten, gepflegt und wenn nötig in stand gesetzt.Am...
verlassene Orte

Lost Places

Trauer / Unternehmergeist / Familienbetrieb

Trauer um Etta Rösemeier

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor