Montag, 30. Juli 2012, 09:28 Uhr
FDP / Stefan Birkner / Bad Zwischenahn

Umweltminister Dr. Stefan Birkner kommt nach Bad Zwischenahn

3418
1
 

Auf seiner Sommertour durch Nord-West Niedersachsen kommt der niedersächsische Umweltminister Dr. Stefan Birkner auch nach Bad Zwischenahn.

Bad Zwischenahn Auf seiner Sommertour durch Nord-West Niedersachsen kommt der niedersächsische Umweltminister Dr. Stefan Birkner auch nach Bad Zwischenahn um im direkten Gespräch mit Bürgern völlig zwanglos Themen und Fragen die die Bürger in Bad Zwischenahn bewegen, quasi auf der Straße aufzunehmen.

Am Donnerstag, 02. August 2012 ab 16:00 Uhr steht der LIBERO1 (ein kleiner gelber Wohnanhänger in dem schon Hans-Dietrich Genscher  tourte) in der Nähe der Wandelhalle gut sichtbar für alle bereit. Dort können Bürger nicht nur den FDP Landeschef, sondern auch den FDP Vorsitzenden Kreis Ammerland Carsten Helms (Landtagskandidat) und das Zwischenahner Ratsmitglied Dr. Horst-Herbert Witt treffen.

Damit können alle Fragen zur Bundes-, Landes-, Kreis-, und Ortspolitik kompetent diskutiert werden.

Von der Eurorettung über Hafenausbau, Oberschule und Ladenschlussgesetz  bis Bebauung des ehemaligen Bundeswehrgeländes am Zwischenahner Meer, ist alles von großem Interesse.

Machen Sie mit – sagen Sie Ihre Meinung.

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Ortsgeschichte

im Ammerland

Mühlen

Edewecht / Bad Zwischenahn Im Ammerland sind einige Windmühlen und eine Wassermühle zu sehen.Sie werden von den Mühlenvereinen erhalten, gepflegt und wenn nötig in stand gesetzt.Am...
verlassene Orte

Lost Places

Trauer / Unternehmergeist / Familienbetrieb

Trauer um Etta Rösemeier

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft