Mittwoch, 20. Dezember 2017, 20:17 Uhr
Blasmusik / Konzert / Freizeit

Orchester Bad Zwischenahn begeistert bei zwei Konzerten im Advent

836
0
 
Artikel von

Klangerlebnisse besonderer Güte in der Wandelhalle Bad Zwischenahn und der Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian in Barßel

Bad Zwischenahn / Wiefelstede / Edewecht Auch dieses Jahr präsentierten die Musikerinnen und Musiker aus dem Kurort und Umkreis ihre Konzerte in der Adventszeit gekonnt ausdrucksstark, mit einem excellentem Hörgenuss und mit viel Bravour. Unter ihrem niederländischen Dirigenten Willem Frieswijk boten rund vierzig Musiker Blasmusik vom Feinsten. Eine gelungene Mischung aus anspruchsvollen und gefühlvollen Musikstücken, die so richtig in die Vorweihnachtszeit hineinpassen.

Nicht nur die vielen Konzertbesuchern, sondern die Musiker selbst genossen die schönen Melodien. Erfreulich war außerdem, dass so viele Freunde, Bekannte und Gönner des Orchesters die Konzerte in Bad Zwischenahn und Barßel besuchten. 

Programmgestaltung und Ausführung

Ein Hoch auf die musikalische Vielfalt in der Programmgestaltung durch Willem Frieswijk und Ferdi Brockhaus.: "Fate Of The Gods", "Songs Of Sailor And Sea", "The Seal Lullaby" oder "Deutsche Weihnachten", um nur einige Titel zu nennen. Eine beachtliche musikalische Qualität zeigten die Musiker bei beiden Konzertauftritten. Viele Highlights wurden durch Solisten besonders eindrucksvoll dargestellt. Dynamisch kraftvoll, rhythmisch prägnant und sicher erklangen das Schlagzeug, der vierstimmige Paukensatz, das Vibraphon und das Glockenspiel. Der Orchestervorstand ist immer wieder hoch erfreut, wenn Gleichgesinnte sich so in einer festen Gemeinschaft sich kreativ entfalten.

Moderation, Spender, Bühnendeko, Umfrage

Die Moderatoren Roswitha Funke und Ferdi Brockhaus führten gekonnt in unterhaltsamer Art und Weise durch die Konzerte. 

Den Musikern war es eine ganz besondere Freude dem Publikum das neue digitale E-Piano nebst einer Gesangsanlage vorzustellen. Einen recht herzlichen Dank an die Spender, die diese Anschaffung ermöglicht und den Orchesterklang damit um ein Vielfaches verbessert haben. Der vierstufige Bühnenaufbau in der Wandelhalle war durch einen dekorativen weihnachtlichen Schmuck und einer abgestimmten Lichttechnik ausgestattet.

Mit dem Programmheft wurden beim Konzert in der Wandelhalle eine kleine Umfrage an die Besucher verteilt, um einmal zu untersuchen, was bei zukünftiger Konzertgestaltung verbessert werden könnte oder bereits sehr gut sei.

Pfarrkirche Ss. Cosmas und Damian in Barßel

Einen ganz besonderen Glanzpunkt setzten die Musiker des Orchesters Bad Zwischenahn in der Pfarrkirche in Barßel. Von der Klangfülle dieses Gotteshauses waren Musiker und Besucher gleichermaßen berauscht. Da benötigt man keine elektronische Hilfe, die Akustik stimmt einfach und das Gute, der nächste Auftritt ist bereits für den 16.Dezember 2018 terminiert. Dann wird es sicherlich wieder ein tolles Adventskonzert geben.

Hinweis vorab:

Das Jahreskonzert 2018 findet an zwei Konzertabenden statt und zwar am Freitag, dem 8.Juni und am Samstag, dem 9.Juni 2018, 19:30 Uhr, in der Wandelhalle Bad Zwischenahn.

Weitere Informationen über das Orchester Bad Zwischenahn im Internet unter www.orchester-bad-zwischenahn.de. Wer sich gerne dieser Musikgemeinschaft anschließen möchte, ist jederzeit herzlich willkommen. Unverbindliches Schnuppern bei einer Probe ist immer erlaubt. Musikproben finden wöchentlich donnerstags von 19:30 Uhr bis 21:45 Uhr im Forum des Schulzentrums Bad Zwischenahn in der Humboldtstraße statt.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor