Montag, 22. Februar 2016, 16:01 Uhr
Konzerte / Blasorchester / Freizeit

OBZ-Saison startet

1843
0
 
Artikel von

Sonntagskonzert am 13. März, 15:30 Uhr, im Forum Schulzentrum Bad Zwischenahn, Leitung Willem Frieswijk

Bad Zwischenahn / Wiefelstede / Oldenburg Sonntagskonzert am 13. März begrüßt den nahen Frühlingsanfang

Bereits zum zweiten Mal präsentiert das heimische Orchester Bad Zwischenahn e.V. den vielen Freunden der konzertanten und der modernen Musik im Forum des Schulzentrums in der Humboldtstraße um 15:30 Uhr (Einlass 14:45 Uhr) zum nahen Frühlingsanfang ein Sonntagskonzert. Die Musikerinnen und Musiker würden sich über ein Wiedersehen vieler Freunde, Gönner und Musikliebhaber freuen. Karten zu 7 Euro im Vorverkauf sind bei der Kurverwaltung Bad Zwischenahn, bei der Raiffeisenbank, Geschäftsstelle Bad Zwischenahn, Langenhof oder über das Internet www.o-b-z.de erhältlich. An der Tageskasse kostet der Eintritt 8 Euro.

Noch vor einigen Jahren waren Sonntagskonzerte beim Orchester Bad Zwischenahn im festen Terminplan. Nun haben sich die OBZ-ler nach dieser Pause mehrheitlich dafür entschieden, diese Konzertreihe wieder mit Leben zu füllen.

Dirigent Willem Frieswijk

Das Sonntagskonzert wird vom Niederländer Willem Frieswijk, der im Januar 2015 das Orchester Bad Zwischenahn e.V. übernahm, geleitet. Nach seinem Trompetenstudium studierte Frieswijk noch Instrumentalpädagogik und Orchestermusik in Groningen und Utrecht. Als freiberuflicher Trompeter in den Bereichen Klassik und Jazz spielte er in mehreren Orchestern Barockmusik, zeitgenössische Musik, Jazz oder Tanzmusik. Er ist Lehrer für Trompete und Musiktheorie und war lange Zeit Big-Band-Leiter.

Programmauswahl

Von ihm und seinem Stellvertreter Ferdi Brockhaus wurde für dieses Sonntagskonzert eine vielfältige Musikauswahl von beschwingten bis zu rasanten Musikstücken, von der spanischen Lebenslust, vom italienischen Flair bis zum gefühlvollen Zurücklehnen zusammengestellt.

Das von Glenn Miller bekannte und erfolgreiche "Chattanooga Choo Choo", die Filmmusik aus "Die Brücke am Kwai", die jeder Junge damals pfeifen musste, den berühmten Gospelsong "Oh Happy Day" oder, oder, oder.... Viele weitere Ohrwürmer sind im Sonntagsprogramm zu finden. Und das haben sich die Musikerinnen und Musiker vom OBZ auf ihre Tagesordnung fett geschrieben, nicht nur für sich, sondern besonders für ihre treuen Zuhörern aus Nah und Fern zu musizieren.

Lehnen Sie sich einfach zurück und genießen Sie zwei Stunden angenehme Unterhaltung.

Im Cateringbereich sind viele Angebote zu finden.

Weitere Informationen über das Internet www.orchester-bad-zwischenahn.de oder Telefon 04403 - 5166 (Schmidt)

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor