Dienstag, 21. Juli 2015, 15:48 Uhr
Veranstaltung / der Senioren Union

Senioren Union besucht Lüneburg

1221
0
 
Artikel von

Besuch Rote Rosen Spezial in Lüneburg

Bad Zwischenahn Die Senioren Union besuchte mit 54 Teilnehmern Lüneburg "Rote Rosen Spezial". Bei einem geführten Stadtrundgang (ca. 2 Std.) wurden uns die Sehenswürdigkeiten von Lüneburg gezeigt. Gleichzeitig sahen wir die Außendrehmotive der Telenova "Rote Rosen". Das Mittagessen wurde im Restaurant "Mälzer Brau- und Tafelhaus" eingenommen. Danach ging es mit dem Bus nach Süttorf/Neetze und trafen gegen 14:15 Uhr beim "Gut Flickenschild" ein. Der Aussendrehort der "Roten Rosen" wurde von uns besichtigt. Im Anschluss besuchten wir das "Cafe am Reiterhof", wo uns Kaffee, Tee und Kuchen serviert wurden. Gestärkt traten wir die Heimreise nach Bad Zwischenahn an.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Politik & Soziales

ÖDP

ÖDP verschiebt Aufstellerversammlung...

Bad Zwischenahn / Oldenburg / Oldenburg-Zentrum Nominierung eines Bundestags-Direktkandidaten verschoben Teilnahme an Kommunalwahlen wird vorbereitetBad Zwischenahn/Oldenburg. Der Kreisverband der Ökologisch-Demokratischen...
Tierschutzverein Ammerland e.V. / Osterfeuer / Igelschutz

Keine "Osterfeuer" im Oktober - tödliche Gefahr für K...

Tierschutzverein Ammerland e.V. / Impfaktion / Spendenaktion

Impfaktion 2020 für Haustiere

Ortsgeschichte

verlassene Orte

Lost Places

Edewecht / Westerstede / Bad Zwischenahn In der letzten Zeit habe ich im Ammerland und Umgebung sog. Lost Places (verlassene Orte) aufgespürt.Die Fragen, warum die Gebäude verfallen sind, kann...
Trauer / Unternehmergeist / Familienbetrieb

Trauer um Etta Rösemeier

Fritz Höger / Museum für Kunst und Gewerbe / Backsteinexpressionismus

Fritz Höger im Oldenburger Land

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor