Montag, 02. März 2020, 16:22 Uhr
Artenvielfalt / ÖDP / Niedersachsen

Tag der Artenvielfalt

265
0
 

ÖDP unterstützt Volksbegehren in Niedersachsen

Vechta / Vechta-Kreis Wir als ÖDP in Niedersachsen sind der Meinung, dass dem massiven Rückgang der Artenvielfalt in Niedersachsen aktiv entgegen gewirkt werden muss.
Alleine in Niedersachsen sind 11000 Arten vom Aussterben bedroht.

"Die Zeit freiwilliger Regelungen ist vorbei. Spätestens seit dem Volksbegehren in Bayern hätte die Landesregierung entgegenwirken können. Artenvielfalt ist unser aller Überleben!", so Carsten Krehl, Landesvorsitzender der ÖDP in Niedersachsen, die als Unterstützer beim Volksbegehren dabei ist. Auch der Kreisverband Diepholz / Vechta wird sich in Form lokale Aktionsbündnisse bei der Unterschriftensammlung einbringen.

Zur Stärkung der Artenvielfalt stehen verschiedene Punkte in den Forderungen des Volksbegehrens, dazu gehören

- Veränderungen in der Landwirtschaft
- Ausbau von Biotopverbünden
- Reduktion des Flächenverbrauchs bis zur Nettonull
- Naturwälder
- Reduktion der Lichtverschmutzung

" Dabei geht es nicht darum, Landwirten ihre Lebensgrundlagen zu nehmen, sondern darum diese zu erhalten. Biotopverbünde und Moore stehen darüber hinaus für Klimaschutz!", so Krehl.

https://www.artenvielfalt-niedersachsen.jetzt/

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor