Donnerstag, 14. Juni 2012, 08:00 Uhr
Spielplatz

Einweihungsfest Kinderspielplatz Bäkenkamp

2543
1
 

Neu gestalteter Spielplatz im Bäkenkamp wird gefeiert.

Bad Zwischenahn / Ohrwege / Bäkenkamp Auf dem neu ergänzten Spielplatz am Bäkenkamp trafen sich zur Einweihung der neuen Rutsche und des neuen Spielehäuschens einige Mütter und ihre Kinder und feierten ein Einweihungsfest.

Danke sehr an die Gemeinde Bad Zwischenahn, Herrn Schurer, dass die alten Spielelemente nun ausgetauscht wurden. Für die Zukunft wünschen sich Mütter und Kinder, die gerne auch von weiter her zu diesem Spielplatz "pilgern", dass auch andere Spielplätze in der Gemeinde besucherfreundlicher gestaltet werden. Der Verkauf von Spielplätzen zur Haushaltssanierung löste bei allen beteiligten Müttern großes Kopfschütteln und Unverständnis aus.


Die Jugendinitiative - hier vertreten durch Matthias Koch - rechts und Stefanie Eilers - dritte von rechts möchte diese Meinung unterstreichen und zu einem neuen Spielplatzkonzept auch für ältere Mitbürger aufrufen. So könnten auf Spielflächen, die in manchen Wohngebieten durch geringe Kinderzahl weniger frequentiert werden für ein paar Jahre auch leicht pflegbare Blumenwiesen, Sandberge, Ruheflächen und andere Modell entstehen. Damit wäre der Bauhof in der Pflege entlastet und die Spielgeräte müssten nicht aufwendig gewartet werden.

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Ortsgeschichte

im Ammerland

Mühlen

Edewecht / Bad Zwischenahn Im Ammerland sind einige Windmühlen und eine Wassermühle zu sehen.Sie werden von den Mühlenvereinen erhalten, gepflegt und wenn nötig in stand gesetzt.Am...
verlassene Orte

Lost Places

Trauer / Unternehmergeist / Familienbetrieb

Trauer um Etta Rösemeier

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft