Donnerstag, 16. August 2018, 16:54 Uhr
Trau schau wem.

Sicher Leben.

154
0
 
Artikel von

Das ist der Titel einer Broschüre der Polizei,ein Ratgeber für Ältere und Junggebliebene. Zum Schutz vor Kriminalität im Alltag. Ich bin seit 2006 ein ehrenamtlicher Sicherheitsberater für Senioren. Wir Sicherheitsberater verstehen uns alsein Bindeglied zwischen Polizei und Senorinnen und Senioren.

Bad Zwischenahn / Edewecht / Westerstede

Die Polizei gibt unzählige Broschüren, Flyer usw..für die Präventionsarbeit heraus, liegen aus an allen Polizeistellen bundesweit. Nur wenige gehen zur Polizei und holen diese für sie wichtigen Ratgeber ab.

Seit nun 12 Jahren bin ich mit Kollegen bei Lehrgängen, Seminaren, Work Shops in Oldenburg und Ammerland unterwegs. Zielgruppen sind Seniorinnen und Senioren von Vereinen und Institutionen, dabei werden Tipps der Polizei in Form von Broschüren kostenlos abgegeben.

Auch versuchen wir in Rathäusern, Banken und Sparkassen diese als Ausgabestellen zu gewinnen. Zumal wir als Sicherheitsberater für Senioren beim Deutschen Präventionstag in Oldenburg/Ammerland bei Banken und Sparkassen beratend tätig waren.

Nun aus der Broschüre Sicher Leben einen kleinen Ausschnitt unter GEFAHREN AN DER HAUSTÜR:

2.1.1 Diebstahl
Es gibt Kriminelle, Männer wie Frauen die ältere Menschen gezielt in ihren Häusern und Wohnungen aufsuchen, um sie zu bestehlen. Sie klingeln an der Haus- beziehungsweise Wohnungstür und versuchen sich  unter einem Vorwand Eintritt zu verschaffen, indem sie zum Beispiel um ein Glas Wasser bitten. Wenn sie dann allein mit dem Fremden sind, können sie Ihre Augen nicht überall haben. So kann, wenn die Tür nicht vollständig verschlossen ist, ein zweiter Täter unbemerkt eintreten und die Räume nach Wertsachen durchsuchen.

Lassen Sie es nicht soweit kommen. Die oftmals schauspielerisch begabten Diebe und Betrüger verwenden im Grunde nur ganz wenig Tricks, zu denen sie sich aber immer neue Varianten einfallen lassen. Wir zeigen Ihnen die wichtigsten Tricks, Lügen und Täuschungsmanöver. Denn: Nur wer Bescheid weiß, kann sich wehren.

Liebe Leserinnen und Leser versuchen Sie an die Broschüren zu kommen es wird Ihnen helfen,
richtig zu reagieren um die Situation zu meistern.


Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor