Sonntag, 21. Oktober 2018, 17:55 Uhr
Schach / Denksport / Mannschaftswettkampf

Ammerländer Schachfreunde liefern sich spannendes Auftaktduell

211
0
 

Ammerland I setzt sich mit 5,5:2,5 durch

Bad Zwischenahn / Rastede / Oldenburg Neue Saison, neues Glück. In dieser Saison treten 6 Mannschaften des Schachvereins „Schwarzer Springer Bad Zwischenahn e.V.“ ihre Wettkämpfe an. Nach dem bitteren Nichtaufstieg in der vergangenen Saison, bei dem lediglich ein halber Brettpunkt fehlte, nehmen die Schwarzen Springer den Aufstieg von der Verbands- in die Landesliga wieder in Angriff. Traf man zuletzt in der 2. Runde aufeinander, so sollte es in dieser Saison schon in der 1. Runde das vereinsinterne Duell der Ammerländer geben. Mit knapper Not war die 1. Mannschaft dem Verlust zuletzt entronnen und entsprechend gewarnt.

Der Start hatte schon viele Parallelen, da erneut Oke Wübbenhorst kampflos gewinnen konnte, weil der 2. Mannschaft kurzfristig jemand ausgefallen war. Trotzdem schlug sich die 2. Mannschaft auch dieses Mal wieder achtbar und sogar eine Niederlage der 1. Mannschaft lag in der Luft.

An Brett 1 war Tom Peters gegen seinen nominell deutlich schwächeren Gegner Uwe Ritter nicht in der Lage, in Stellungsvorteil zu gelangen. Dieser wiederum konnte einen beachtlichen Zeitvorteil erkämpfen, welcher Tom schlussendlich zum Verhängnis wurde. Brett 2 ging kampflos an Ammerland 1. Sebastian Beer war in der Lage, seinen Kontrahenten, Martin Wichelmann, immer stärker unter Druck zu setzen und dessen Königsstellung zu attackieren. Dem konnte Martin irgendwann nicht mehr standhalten und gab sich geschlagen. Auch an Brett 4 konnte Ammerland 1 durch Martin da Costa  punkten. Julian Hans verteidigte sich wacker und stand nach der Eröffnung auch kurzzeitig mindestens ebenbürtig, fand aber nicht so recht einen Angriffsplan und wurde irgendwann überspielt. Sehr freundschaftlich einigten sich Dennis Weber und Reent Dopychai schon recht frühzeitig auf ein Unentschieden, so dass es zu einem Zwischenstand von 3,5:1,5 für Ammerland 1kam.

An den letzten drei Brettern waren die Ergebnisse aber alles andere als klar. Rainer Kuhlmann hatte Oliver John in eine äußerst schwierige Position gebracht und es drohte ein Verlust für die Favoriten. Brett 7 wurde von Henning Reins gegen Bruno Freesemann über weite Strecken beherrscht. Ganz klar gewonnen war die Partie für Ammerland 1 aber noch nicht. Nachdem Thomas Künzler im Übergang zum Mittelspiel und auch darüber hinaus schon zwei gute Fortsetzungen zu einer deutlich besseren Stellung ausgelassen hatte, befand sich nun Gerd Wiechmann am Drücker und drohte in die gegnerische Königsstellung von verschiedenen Seiten einzufallen. Noch gelang Thomas die schwierige Verteidigung. Als Gerd seinerseits ein paar gute Möglichkeiten liegenließ, einigten sich beide auf ein Unentschieden. Rainer gelang es leider nicht, Oliver zur Aufgabe zu zwingen und so wurde auch hier Remis geschlossen. In der letzten Partie verteidigte sich Bruno sehr zäh aber musste sich am Ende dann doch zum 5,5:2,5 Endstand für die 1. Mannschaft geschlagen geben.

Somit kann der Favorit im Vergleich zur letzten Saison mit einem Brettpunkt mehr ins Rennen gegen die übrigen Mannschaften starten. Vielleicht reicht es ja diesmal…

Sehr knapp ging es aus in der Bezirksliga zwischen Aufsteiger Ammerland 3 und dem SK Varel. 3,5:4,5 musste man sich am Ende geschlagen geben, wobei Hans-Gerd Arntken und Herms Huntemann gewinnen und Jannes Gerdes, Andreas Slopinski und Jonas Afken Remis spielen konnten.Ammerland 4 unterlag im internen Duell Ammerland 5 in der Kreisliga Jade Weser mit 1:3. In diesem Wettkampf konnten Bernhard Rach und Ibrahim Öner gewinnen. Evgeny Bessonov und Leo Preuß spielten gegen Ulrich Smailus und Günter Dölitzscher unentschieden. Ammerland 6 gewann 4:0 gegen SK Jever 2. Rene Kühnel und Paul Meier gewannen neben zwei anderen noch nicht aufgeführten.

Leserkommentare (0)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Der Autor