Sonntag, 08. Juli 2012, 12:27 Uhr
Ärger / Bahnhof / Rad-Tourismus

Zwischenahner Bahnhof - Abstimmung mit den Füßen

2909
1
 

Mein Artikel vom 12.6. über die Fahrrad-Transportprobleme am Bahnhof in Bad Zwischenahn hat zu einer Ortsbesichtigung des Gebäudemanagements der Stadt geführt. Es ist etwas geschehen.

Bad Zwischenahn Die sich "zuständig fühlenden Mitarbeiter des Rathauses", so Axel Heyne in seinem ersten Nachbarschaftsartikel vom 28.6.12, haben einen Eigentest durchgeführt und festgestellt, dass man zwei Fahrräder in den Aufzug bekommen kann. Nutzbar ist er also. Erlaubt war der Transport bisher - deutlich ausgeschildert - allerdings nicht, obwohl der Hersteller dazu keine Vorgaben macht. Nun ist es also möglich, herzlichen Dank. Die entsprechende Beschilderung für Radfahrer müsste nur noch angepasst werden. Wer sich allerdings Reisende vorstellt, die dort als Ortsfremde ankommen, weiß auch, dass es mit Reisegepäck beschwerlich bleiben wird. "Auch mit einem Fahrrad ist es schon eng," so eine ältere Bad Zwischenahnerin, die sich bedankte, dass man nun mit dem Fahrrad den Aufzug nehmen dürfe. Sicher kann man, wie dargestellt, ein Fahrrad oder sogar zwei ohne Gepäck zurechtdrehen - wie wohl oder unwohl sich die Radler am Bahnhof in Bad Zwischenahn fühlen, kann keine Stellprobe zeigen, das können die Reisenden vor Ort nur selber erfahren. Während meiner kurzen Ortsbegehung gab es Radfahrer, die ihr Fahrrad trugen, Wege fuhren, die sie eigentlich nicht fahren dürfen oder irritiert waren, weil sie nicht wussten, wo es langgeht. Über die tatsächlichen Verhältnisse werden die Radfahrer schweigend oder fluchend befinden. Die Überwahungskameras bleiben stumme Zeugen. Allen Radfahrern eine gute Fahrt!

Leserkommentare (1)

Melden Sie sich bitte an um einen Kommentar abzugeben.
Passwort vergessen

Politik & Soziales

ÖDP

ÖDP verschiebt Aufstellerversammlung...

Bad Zwischenahn / Oldenburg / Oldenburg-Zentrum Nominierung eines Bundestags-Direktkandidaten verschoben Teilnahme an Kommunalwahlen wird vorbereitetBad Zwischenahn/Oldenburg. Der Kreisverband der Ökologisch-Demokratischen...
Tierschutzverein Ammerland e.V. / Osterfeuer / Igelschutz

Keine "Osterfeuer" im Oktober - tödliche Gefahr für K...

Tierschutzverein Ammerland e.V. / Impfaktion / Spendenaktion

Impfaktion 2020 für Haustiere

Ortsgeschichte

im Ammerland

Mühlen

Edewecht / Bad Zwischenahn Im Ammerland sind einige Windmühlen und eine Wassermühle zu sehen.Sie werden von den Mühlenvereinen erhalten, gepflegt und wenn nötig in stand gesetzt.Am...
verlassene Orte

Lost Places

Trauer / Unternehmergeist / Familienbetrieb

Trauer um Etta Rösemeier

Artikel schreiben



Bitte warten...
Schon registriert?
Melden Sie sich hier an! Passwort vergessen Anmelden
Noch nicht mit dabei?
Registrieren Sie sich hier! Registrieren

Von Lesern für Leser

Dieses Portal bietet allen Lesern die Möglichkeit, eigene Beiträge und Bilder zu veröffentlichen. Es handelt sich nicht um Beiträge der Nordwest-Zeitung, die Beiträge werden nicht vorab geprüft.

Feedback

Sie haben einen Fehler entdeckt oder einen Verbesserungsvorschlag? Schreiben Sie uns!

Suchen in der N@chbarschaft

Die Autorin